Zwei Niederlagen innerhalb von vier Tagen

23. Februar 2020

HC Flawil : HC Amriswil 25:14 (14:8)

HC Amriswil : HC Romanshorn 20:26 (8:14)

Am Mittwoch reisten die Frauen für ihr Wochenspiel nach Flawil. Ein weitgehend unbekanntes Team wartete da und man wollte in Vollbesetzung weitere Punkte in der Aufstiegsrunde gewinnen.

Beide Teams erwischten einen guten Start und konnten schnell die ersten Tore erzielen. Bei den Amriswilerinnen kamen aber schnell die bekannten Probleme zum Vorschein, welche das Heimteam einlud, mit schnellen Kontern das Zepter zu übernehmen. Schnell lag man so mit 2 Toren im Hintertreffen.  Technische Fehler und Fehlwürfe häuften sich, da aber in dieser Phase die Flawilerinnen auch ein paar Fehler machten, blieb der Rückstand für die HCA Frauen konstant. Mitte der ersten Halbzeit gelang es dem Heimteam, sich immer weiter abzusetzen. Vor allem durch das konstant hohe Tempo und die gute Angriffsleistung brachten die Flawilerinnen die Gäste aus Amriswil immer wieder in Schwierigkeiten. Die sonst immer hervorragende Verteidigung stand heute nicht so kompakt. Bis zur Pause konnte sich das Heimteam so auf 14:8 absetzen.

Die Amriswilerinnen nahmen sich viel vor um den Rückstand aufzuholen. Zu Beginn hielt sich der Rückstand ausgeglichen, doch je länger das Spiel dauerte, desto grösser wurde der Rückstand. Zu viele Fehler und ungenaue Abschlüsse hinderte die Gäste an einer Aufholjagd. Das Heimteam ihrerseits blieb konzentriert und konnte ihr Spiel weiterhin durchziehen. So mussten sich die Gäste am Ende klar mit 25:14 geschlagen geben.

Doch es gab nicht viel Zeit, sich er über die verlorenen Punkte und die Art des Spiels zu ärgern. Der Blick richtete sich nach der Niederlage in Flawil gleich wieder nach vorne auf den Samstag, wo man zu Hause auf den Kantonsrivalen aus Romanshorn traf.

Bereits im ersten Spiel der Saison traf man auf die Romanshornerinnen und musste sich da geschlagen geben. Nun sollten im zweiten Aufeinandertreffen natürlich Punkte her.
Mit neuer Motivition und Selbstvertrauen starteten die Damen in die Partie. Bis zur 20 Minute lagen die Amriswilerinnen knapp hinten, da zum einen nach wie vor das Tore schiessen Mühe bereitete und zum andern an diesem Tag auch die Verteidigung (noch) nicht auf Betriebstemperatur war. Viel zu oft kamen die Romanshornerinnen zu einfachen Tore, da die Defensive zu wenig kompakt stand oder zu wenig aktiv auf die ballführende Spielerin heraustrat. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit gelang dem Heimteam lediglich noch ein Tor, die Gäste hingegen setzten sich bis zur Pause mit 6 Toren ab.

Und schon wieder lag man zur Pause mit 6 Toren hinten und auch heute waren die Amriswilerinnen überzeugt, dass sie es schaffen können, das Blatt noch zu wenden.
Doch gleich zu Beginn waren es wieder die Gäste, welche besser ins Spiel fanden und den Vorsprung weiter ausbauen konnten. Zeitweise lagen die Amriswilerinnen mit 8 Toren zurück. Die Verteidigung agierte nun etwas offensiver, wodurch man die Romanshornerinnen wieder zu Fehlern zwingen konnte. Auch im Angriff lief es etwas besser und der Rückstand konnte wieder minimiert werden. Doch leider traf man in den entscheidenden Momenten immer noch die falschen Entscheidungen, wodurch die Aufholjagd immer wieder ins Stocken geriet. Je offensiver die Verteidigung agierte, desto mehr Bälle konnte man sich ergattern, doch die Zeit wurde zu knapp und am Ende resultierte eine 20:26 Niederlage. Immerhin konnte die zweite Halbzeit unentschieden gestaltet werden, was Zuversicht für das nächste Spiel weckt.
Dazu ist der HC Flawil am Samstag in Amriswil zu Gast und man möchte beim Rückspiel natürlich ein besseres Spiel abliefern als am Mittwoch in Flawil.

Nächstes Spiel: 
29.02.2020, 16.30 Uhr
HC Amriswil : HC Flawil
Sporthalle Oberfeld, Amriswil

 

 

 

Termine

DatumAnlass
3.+10.09.22Meisterschaftsbeginn
??.09.22Reunionday "reloaded"
13.11.22Mini-Spieltag
09.-11.12.22Schülerturnier
17.12.22Schnuppertraining

Nächste Heimspiele

NR Zeit Heim Gast
1 10.09.2022 17:00 HCA-M3 BSV Weinfelden Handball
2 18.09.2022 13:30 HCA-FU18 LC Brühl Handball
3 18.09.2022 15:00 HCA-M4 TSV Fortitudo Gossau 4