Gerechte Punkteteilung

20. Oktober 2019

HC Bruggen 1 : HC Amriswil 20:20 (11:11)

Nach einigen spielfreien Wochen trafen sich die HCA-Damen am zweiten Olma-Samstag in St. Gallen zum Spiel gegen den HC Bruggen 1. Diese konnten die ersten beiden Spiele für sich entscheiden und man durfte auf das aufeinandertreffen gespannt sein.

Von Anfang an waren die Teams hellwach und zeigen vor allem in der Verteidigung ihre Stärken. Auf beiden Seiten wurde sich nichts geschenkt und so war das Spiel von der ersten Minute an hart umkämpft. Die Gäste konnten in Führung gehen und immer wieder ein Tor vorlegen. Doch auch das Heimteam erspielte sich im Angriff, vor allem über den Rückraum, immer wieder schöne Torchancen und so war es ein offener Schlagabtausch. In dieser ersten Halbzeit konnte sich kein Team absetzen, dies obwohl den HCA-Damen doch einige technische Fehler machten. Doch die kämpferische Verteidigung vermochte diese Fehler wieder auszubügeln und der Vorteil lag so die meiste Zeit bei den Gästen. Beim Stand von 11:11 wurden dann die Seiten gewechselt.

Es wurde eine weiterhin konzentrierte Leistung benötigt, wollte man gegen die stark aufspielenden Bröggelerinnen Punkte gewinnen. Diese stellten nun die Verteidigung noch etwas um und die Gäste benötigten etwas Zeit, um sich darauf einzustellen. Weiterhin wurde auf beiden Seiten hart gekämpft und einander nichts geschenkt. Die Tore fielen wieder auf beiden Seiten ausgeglichen, ehe gegen Mitte der zweiten Halbzeit die Gäste ein kleines Tief hatten. Das Heimteam vermochte dieses gekonnt zu nutzen und konnte erstmals mit zwei Toren in Führung gehen. Jedoch konnten die HCA-Damen in dieser Phase aus der Verteidigung heraus Bälle erobern, um so den Rückstand wieder auszugleichen. So stand es 10 Minuten vor dem Schlusspfiff wieder 19:19 und die Spannung war auf beiden Seiten spürbar. Entsprechend taten sich beide Teams schwer und es konnte nur noch je ein Tor erzielt werden. Am Ende resultierte ein gerechtes Unentschieden in einem sehr spannenden und intensiven Spiel.

Es spielten: Lorandi, Rickenbach; Baldinger, Bühler, Meier, Moser (1), Sallmann (8), Seger (2), Wagner (2), von Riedmatten, Ziörjen (7/3)

Nächstes Spiel: 
2. November 2019, 19.45 Uhr
HC Arbon 2 : HC Amriswil 
Arbon Sporthalle

Termine

DatumAnlass
3.+10.09.22Meisterschaftsbeginn
??.09.22Reunionday "reloaded"
13.11.22Mini-Spieltag
09.-11.12.22Schülerturnier
17.12.22Schnuppertraining

Nächste Heimspiele

NR Zeit Heim Gast
1 10.09.2022 17:00 HCA-M3 BSV Weinfelden Handball
2 18.09.2022 13:30 HCA-FU18 LC Brühl Handball
3 18.09.2022 15:00 HCA-M4 TSV Fortitudo Gossau 4