Pflichtsieg

17. November 2019

HC Buchs-Vaduz : HC Amriswil 11:22 (5:11)

Am Samstag reisten die HCA-Damen nach Buchs und waren zu Gast beim Tabellenschlusslicht des HC Buchs-Vaduz. Es sollten wieder zwei Punkte her, doch ein Selbstläufer wird auch ein vermeintlich einfaches Spiel nicht. Viel zu oft taten sich die Amriswilerinnen in solchen Spielen schwer.

Der Start gelang beiden Teams nicht schlecht, wobei die HCA-Damen vor allem in der Verteidigung oft zu passiv agierten. Aus dem Rückraum kam das Heimteam zu einigen Abschlüssen und Toren, ehe der Innenblock etwas aggressiver agierte. Sobald der Ball bei den Gästen landeten, versuchten sie mit der zweiten Welle zum Erfolg zu kommen. Einige Abschlüsse waren erfolgreich, jedoch wurden auch viele Bälle verworfen oder es gab technische Fehler. Dennoch setzen sich die Amriswilerinnen kontinuierlich ab und lagen nach 20 Minuten mit 2:9 in Front. Phasen in Unterzahl wurden bravourös gemeistert, das Überzahl-Spiel jedoch gefiel überhaupt nicht. In der Schlussphase nutzten die Damen von Buchs-Vaduz die etwas offensiver eingestellte Verteidigung und konnten nochmals 3 Tore erzielen. Den Gästen gelangen nur noch zwei Tore, was zum Pausenstand von 5:11 führte.

In der zweiten Halbzeit sollte die Fehlerquote minimiert und die daraus erfolgreichen Abschlüsse maximiert werden. Auch das Überzahl-Spiel sollte verbessert werden.

Das Heimteam kam gut aus der Pause zurück und konnte anfangs ein paar Tore erzielen. Aber auch bei den Amriswilerinnen lief es gut und sie kamen immer wieder zu erfolgreichen Abschlüssen. Die Verteidigung agierte noch etwas offensiver um so das Heimteam zu Fehlern zu zwingen. Die daraus entstandenen Chancen nutzten sie gut aus, wodurch sich die Amriswilerinnen weiter absetzen konnten.
Am Ende resultierte ein klarer 11:22-Sieg.

Mit dem Sieg konnte man etwas Selbstvertrauen sammeln für die bevorstehenden Aufgaben. Zuerst treffen die HCA-Damen zu Hause auf den HC Rheintal, ebenfalls ein Kandidat für die vorderen Plätze und dann auswärts auf das Team von Go-Ro 3. Mit zwei Siegen in diesen beiden Spielen sollten die Damen einen Platz unter den ersten 3 erreichen, um die Rückrunde in der 1. Stärkeklasse bestreiten zu können.

Es spielten: Lorandi, Rickenbach; Bühler (1), Fasoli (2), Himmelberger (1), E. Meier (2), J. Meier (2), Moser (4), Sallmann (4), Seger (2), von Riedmatten, Ziörjen 4/3)

Nächstes Spiel: 
23.11.2019, 15.00 Uhr
HC Amriswil : HC Rheintal
Sporthalle Oberfeld, Amriswil

Termine

DatumAnlass
3.+10.09.22Meisterschaftsbeginn
??.09.22Reunionday "reloaded"
13.11.22Mini-Spieltag
09.-11.12.22Schülerturnier
17.12.22Schnuppertraining

Nächste Heimspiele

NR Zeit Heim Gast
1 10.09.2022 17:00 HCA-M3 BSV Weinfelden Handball
2 18.09.2022 13:30 HCA-FU18 LC Brühl Handball
3 18.09.2022 15:00 HCA-M4 TSV Fortitudo Gossau 4