Erfolgreiche Revanche 29:15 (14:7)

4. März 2019

Am Samstag 3.März spielte unsere Damen gegen HC Arbon in der Oberfeldhalle im schönen Amriswil. Das Spiel startete um 16:30 Uhr und wir hatten Anspiel. Ein geglückter Anfang für Amriswil, sie schossen ein Tor und verteidigten kompakt und miteinander das Tor. Der Gegner wurde dauernd unterbrochen im Spielfluss und schoss den Ball über das Tor hinaus. Bereits nach fünf Minuten lag Amriswil 3:0 vorne. Die Heimmannschaft war sehr motiviert und das merkte man dem Spiel an. Es wurde in der Verteidigung zwar einige Male von der Seite gefoult, der Schiri bestrafte dies aber immer mit einer 2-minuten-Strafe. Arbon schaffte es trotz unserer guten Verteidigung ein paar Tore zu erzielen. Nach 15 Minuten war der Spielstand 6:4 für Amriswil, bis zur 25igsten Minute erzielte Arbon jedoch nur 5 Tore. Das Tempo war hoch und wurde klar von uns vorgeschrieben. Es gab auch viele flüchtige Bälle oder Fehlpässe, bei denen die Damen den Ball verloren. Im Angriff wurde oft ein in den Trainings vertieft geübter Spielzug angesagt und erfolgreich durchgeführt. Pausenstand lag bei 14:7.

Die 2. Hälfte ging los und Arbon, sowie Amriswil hat in der Pause neue Energie geschöpft. Es dauerte eine kleine Weile bis Amriswil die konstante Verteidigung wieder fand und Arbon konnte die Tordifferenz nochmals verkleinern, bevor sie stetig wuchs. In der 40igsten Minute war der Zwischenstand 20:12. Mit komplettem Kader, was bis anhin eine Seltenheit war, traf Amriswil von allen Positionen das Tor und nutze die Chancen, sowie die Löcher in der Verteidigung von Arbon. In der Verteidigung wurden die Gegner abgeblockt, und gut gedeckt und wenn nötig spielte die Mannschaft zusammen und half einander. Auch der Goali zeigte eine Spitzenleistung und hielt 4 der 5 Penalties der Gegner. Es gab viele schnelle Gegenstösse und Bälle wurden aus dem Besitz von Arbon gefischt. Das Resultat war 29:15, ein gelungener Sieg für iunsere Damenmannschaft.

Es spielten: Lüthi, Rickenbach, Sallmann (13), Mooser (4) von Riedmatten, Himmelberger (2), Wagner I. (1), Wagner S. (3), Zjören (3) Bühler (1) Meier (2) Baldinger und Rotach (1).

Termine

DatumAnlass
3.+10.09.22Meisterschaftsbeginn
??.09.22Reunionday "reloaded"
13.11.22Mini-Spieltag
09.-11.12.22Schülerturnier
17.12.22Schnuppertraining

Nächste Heimspiele

NR Zeit Heim Gast
1 10.09.2022 17:00 HCA-M3 BSV Weinfelden Handball
2 18.09.2022 13:30 HCA-FU18 LC Brühl Handball
3 18.09.2022 15:00 HCA-M4 TSV Fortitudo Gossau 4